Leitbild

„Dem Leben ein Stück Leben geben“
 
 
Wir sehen es als unsere Aufgabe an, den Kindern die Möglichkeit zu geben, aus dem vollen Angebot des Lebens schöpfen zu können und seinen individuellen, positiven Weg innerhalb dieses Lebens zu finden.
 
Das Leben erschöpft sich nicht nur in der Befriedigung der täglichen Bedürfnisse wie Essen und Trinken, Arbeit und Vergnügen.
 
Ideelle Werte wie Mitmenschlichkeit, Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft, soziale Kontakte und Zufriedenheit fördern eine höhere Lebensqualität und bereichern Mensch und Mitmensch gleichermaßen.
 
Auf religiöse Werte legen wir unser Augenmerk, indem wir die Feste des Kirchenjahres bewusst mitfeiern und mitgestalten. Die Antwort auf die Frage nach grundlegenden Wertvorstellungen erschließt sich uns innerhalb des christlichen Glaubens.
 
Ziel unserer Erziehungsarbeit ist es, die Fähigkeiten und Anlagen unserer Kinder zu wecken und zu fördern, damit sie ihr Leben in unserer leistungsorientierten Gesellschaft meistern können und befähigt werden ihr Lebensumfeld positiv mitzugestalten.
 
Diese Wertvorstellungen im alltäglichen Leben umzusetzen hat in unserem Erziehungskonzept Vorrang.
 
In unserer pluralistischen Gesellschaft ist unsere Wertevermittlung ausgerichtet am christlichen Welt- und Menschenbild. Wir achten die Würde des Einzelnen, begleiten den Prozess der personalen Entfaltung, legen Wert auf ein gutes Miteinander, und unterstützen das Hineinwachsen in den christlichen Glauben.
Neues aus dem Kindergarten
 
.
Neues aus der Wichtelgruppe
 
.